Artikel gekennzeichnet mit *** unterliegen der Differenzbesteuerung gem. § 25a UStG 

Produktinformationen "20 Euro Faszination Universum Milchstraße Österreich 2021 "

EUR 99,00

inkl. USt. zzgl. Versandkosten

 20 Euro Faszination Universum Milchstraße  Österreich 2021                                                      

  • Ausgabetag 12. Mai 2021
  • Qualität Polierte Platte / Proof
  • Serie Faszination Universum
  • Nennwert 20 Euro
  • Graveure Mag. Helmut Andexlinger
  • Durchmesser 34,00 mm
  • Legierung Silber Ag 925
  • Feingewicht 20,74 g / 0,67 oz
  • Gesamtgewicht 22,42 g
  • Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
  • Auflage:  30.000 
ZUM GREIFEN NAHE 
Die Serie „Faszination Universum“ präsentiert Münzen, die nie ein Mensch zuvor
gesehen  hat,  Münzen  mit  unkonventionellen,  raffinierten  Formen.  Deren  erste  
ahmt die sanft geschwungene Gestalt unserer Heimatgalaxie nach, sie lässt Sie in
die Weiten der Milchstraße ausschweifen. 

EINE KURZE GESCHICHTE DER MILCHSTR ASSE

Die Alten Griechen brachten das milchige Lichtband, das man erkennt, blickt man
in  den  klaren  Nachthimmel,  mit  Herakles,  als  er  ein  Baby  war,  in  Verbindung.  
Klein-Herakles saugte so heftig an der Göttin Hera Brust, dass sie sie seinem Mund
entzog; dabei ergoss sich ihre Milch über den Himmel.
1610 dann fand Galileo Galilei heraus, dass die Milchstraße aus unzähligen einzel-
nen Sternen besteht. Hatte der Mensch lange Zeit seine Erde für das Zentrum der
Welt  gehalten,  hatte  er  schließlich  anerkennen  müssen,  dass  sein  Planet  um  die  
Sonne kreist, musste er nun einsehen, dass seine Sonne nur eine von vielen Sternen
der Milchstraße war. 1920 wurde das Weltbild des Menschen abermals erschüttert:
Beobachtungen von Edwin Hubble zeigten, dass unsere Milchstraße nur eine von
unzähligen  Galaxien  ist.  Der  Mensch  fand  seinen  Planeten  immer  mehr  an  den  
Rand  gedrängt.  Aber  je  kleiner  er  sich  vorkam,  wenn  er  in  den  Sternenhimmel  
schaute, desto großartiger wurde sein Wissen über das All.
Nach oben